Welcome, skip to the content.

Das Flagstaff Hill Maritime Village wurde erst kürzlich komplett saniert. Unter anderem wurden im ganzen Museumsdorf digitale, interaktive Installationen eingebaut, die den Untergang der Loch Ard bei der allabendlichen „Shipwrecked“ Sound- und Lightshow erlebbar machen. Die fesselnde Geschichte ist durch die beeindruckenden Sound und Lichteffekte nicht nur auf der neun Meter großen Leinwand sondern im ganzen Dorf präsent. Die neue Show „Harpooned´“ ergänzt das multimediale Erlebnis um das Leben auf einem Walfangschiff vor Warrnambool im Jahre 1833.

Aber auch tagsüber ist Flagstaff Hill einen Besuch wert. Das maritime Museumsdorf ist um einen denkmalgeschützten Leuchtturm aus dem Jahre 1858 herum gebaut. Rund 200 Schiffe sanken einst entlang der lange gefürchteten Shipwreck Coast. Hier findet sich die größte Sammlung von Artefakten rund um das Thema Seefahrt. Herzstück ist eine riesige prächtige Pfauenstatue im Wert von rund 4 Millionen australischen Dollar. Sie wurde in der Ladung der 1878 gesunkenen Loch Ard gefunden.  Eine 40-minütige, geführte Tour beginnt einmal täglich um 11:30 Uhr.

Content: Flagstaff Hill Maritime Village & Shipwrecked Sound and Laser Show

Mehr Info

Einrichtungen:
  • Café
  • Parkplatz
  • Busparkplatz
  • Informationszentrum
  • Öffentliche Toiletten
Barrierefreier Zugang:

  • Default Description