Welcome, skip to the content.

Geschichte des Goldrauschs

Sovereign Hill

03 5337 1199

Sovereign Hill heißen 25 Hektar eines ehemaligen Zechengeländes in Ballarat, auf dem Sie sich auf eine Zeitreise ins 19. Jahrhundert begeben können. In dem Themenpark kommen Nostalgiker auf ihre Kosten.

Australiens renommiertestes Freilichtmuseum inszeniert mit Laienschauspielern die Zeit des Goldrausches, als Tausende internationaler Abenteurer nach Viktoria strömten und das 120 Kilometer entfernte Melbourne zur schillernden Metropole machten.

Erleben Sie Damen und Herren in den Kostümen des damals neu gefundenen Reichtums auf der Main Street wandeln. Auch Läden, Hotels und eine Schule sind  im Stil des neunzehnten Jahrhunderts eingerichtet.

Schmiede, Kerzenmacher, Karosseriebauer und die Süßwarenfabrik demonstrieren ihre traditionellen Arbeitsweisen. Sie können einen 150.000-Dollar-Goldklumpen bestaunen, sich in Pferdekutschen chauffieren lassen und kostümiert marschierende Soldaten beobachten, wie sie ihre Musketen abfeuern.

Für Abenteuerlustige gibt es eine unterirdische Minentour mit einer Tram. Das Goldmuseum präsentiert den Aufstieg Ballarats zur Boomtown, als 1858 der mit 62,85 Kilogramm drittgrößte australische Gold-Nugget gefunden wurde.

Abends erinnert Sovereign Hill in einer 90 minütigen Light- und Sound Show „Blood on the Southern Cross“ an die Geschichte der Eureka-Stockade 1854, als Schürfer gegen den Lizenzzwang der Kolonialherren aufbegehrten.

Content: Sovereign Hill

Mehr Info

Anfahrtsbeschreibung:

Sovereign Hill liegt 120 Kilometer nordwestlich von Melbourne und ist über den Western Highway oder auch sehr gut mit Zug sowie Busshuttle zu erreichen.

Einrichtungen:
  • Bar
  • Café
  • Parkplatz
  • Busparkplatz
  • Konferenz- und Tagungseinrichtungen
  • Nichtraucher
  • Picknickbereich
  • Restaurant
  • Shop
Aktivitäten:
  • Ohne Führer
Barrierefreier Zugang:

  • Default Description
  • Ambulant
  • Wheelchair
  • Hearing Impaired