Welcome, skip to the content.

In Victoria ist es leicht die Stars der australischen Tierwelt zu sehen – in freier Wildbahn und oft in grösserer Anzahl:

Kängurus

Vom grauen Känguru bis zum kleinen Sumpf-Wallaby sind  verschiedenste Gattungen in Victoria zuhause. Besonders gute Chancen sie zu treffen und ein gutes Photo zu machen haben Sie im Tower Hill State Game Reserve an der Great Ocean Road, in Halls Gap in den Grampians, auf der Mornington Peninsula, dem Wilsons Promontory National Park oder rund um die Gippsland Lakes. Auch auf Golfplätzen wie in Anglesea, Hepburn Springs oder Halls Gap fühlen sie sich wohl.

Koalas

Buchen Sie eine Ranger Tour oder erspähen Sie freilebende Koalas in den Eukalyptusbäumen an der Great Ocean Road (z.B. in Kennett River oder Cape Otway) und entlang des Koala Trails auf Raymond Island, wo die grösste Koala Population in Victoria ansässig ist. Eine Begegnungs-Garantie gibt es entlang der Boardwalks in der Healesville Sanctuary und dem Koala Conservation Centre auf Phillip Island. Auch im übrigen Victoria leben immer wieder kleinere Populationen. Halten Sie deshalb Ausschau nach entsprechenden Hinweisschildern. Koalas schlafen rund 20 Stunden am Tag – am aktivsten sind sie in den späten Nachmittagsstunden.

Wombats

Den nachtaktiven Beuteltieren können Sie am besten bei einer geführten Nachtwanderung begegnen, zum Beispiel am Mt. Buffalo im High Country, im Wombat State Forrest und im Yarra Ranges National Park. Viele Tierparks, darunter Healesville Sanctuary,  Ballarat Wildlife Park und Moonlit Sanctuary bieten Erlebnis-Dates mit den Geheimfavoriten der australischen Tierwelt an. In freier Wildbahn bestehen die besten Chancen im Wilsons Promontory und Baw Baw National Park sowie im Tower Hill Game Reserve. Vor allem in der Dämmerung lassen sich die Beutler gerne blicken.

Pinguine

Die berühmte Pinguinparade auf Phillip Island jeden Abend mit mehr als 32.000 Frackträgern ist ein Muss jedes Victoria Besuches. Desweiteren gibt es weitere Zwergpinguin-Hot-Spots an Victorias Küste. Am Strand von St Kilda können Sie in der Abenddämmerung mit ein wenig Glück eine kleine Kolonie beobachten. Auch am Strand der Zwölf Apostel an der Great Ocean Road haben einige Exemplare ihre Nester. Berühmtheit erlangten jüngst die Pinguine von Middle Island vor Warrnambool im 2015 veröffentlichten Jugendfilm „Odball“.

Schnabeltiere

Schnabeltiere leben in vielen Seen und Flussläufen in ganz Victoria. Versuchen Sie ihr Glück zum Beispiel bei einer geführten Kanutour am Lake Elisabeth im Great Otway National Park, dem St. George Lake in Creswick oder dem Jackson’s Creek in Sunbury. Die sehr scheuen und flinken Tiere sind jedoch schwer in freier Natur auszumachen. Auf jeden Fall zu Gesicht bekommen Sie sie in der Healesville Sanctuary.

Robben

Größere Kolonien von Robben leben in der Port Phillip Bay, vor Phillip Island und an der Great Ocean Road. Auf Phillip Island bringt Sie ein Speed-Boat zu den Seal Rocks, wo mehr als 16.000 Tiere ihre Nase in die Sonne halten. Gemächlicher ist eine Tour von Port Fairy nach Lady Julia Percy Island. Hier lebt die größte Robbenkolonie der Südhalbkugel. Ganz in der Nähe von Melbourne können Sie bei einer Tour zu Chinaman’s Hut in der Port Phillip Bay mit Robben schwimmen gehen.

Wale

Buckelwale, südliche Glatt- und Blauwale und manchmal auch Orcas ziehen zwischen Mai und Oktober an Victorias Küste vorbei. Plattformen am Logans Beach in Warrambool ermöglichen beeindruckende Aussichten auf die Tiere. Auch rund um Portland und Phillip Island bestehen gute  Beobachtungsmöglichkeiten.

Emus

Der größte australische Vogel fühlt sich in Herden wohl. Im Wilsons Promontory Nationalpark, im Tower Hill State Game Reserve und bei Wartook in den Grampians bestehen gute Chancen für eine Sichtung.

Pelikane

Beobachten Sie Pelikane in Metung, Gippsland oder dem San Remo Steg auf Phillip Island.

Ihre Suchkriterien ergaben keine Ergebnisse.

Bitte ändern Sie Ihre Suchbegriffe oder Suchfilter und versuchen Sie es noch einmal.

Tierbegegnungen

6 von 7 Ergebnissen

Tourenveranstalter

Bayplay Adventure Tours

Mit Bayplay die Küste entdecken: Schnorcheln mit Seedrachen, Schwimmen mit verspielten Delfinen, Tauchen nach Wracks oder Kajak-Touren zu Robben

Tierwelt, Zoos & Farmen

Ballarat Wildlife Park

In dem 32 Hektar großen Tierpark können Sie Koalas, Wombats, Kängurus und sogar Krokodile in ihrer natürlichen Umgebung hautnah erleben.

Tourenveranstalter

Wildlife Coast Cruises

Robben hautnah: Zweistündige Bootsausflüge bringen Sie zu den Seal Rocks vor Phillip Island, wo tausende Tiere leben und bereitwillig posieren.

Nationalparks & Reservate

Wilsons Promontory Marine National Park

Taucher erwartet rund um den Wilsons Promontory Nationalpark eine spektakuläre Unterwasserwelt. Die Granitklippen unter der...

Tierwelt, Zoos & Farmen

Phillip Island Nature Park

Jeden Abend watschelt die Pinguin-Parade an den Besuchern des Phillip Island Nature Park vorbei. Beobachten Sie außerdem Koalas und Robben.

Tierwelt, Zoos & Farmen

Healesville Sanctuary

Koala, Känguru, Wombat oder Schnabeltier: Begegnungen mit Australiens Tierwelt auf 30 Hektar Buschland. Ein erfahrener Ranger ist immer dabei.

{{::accreditation.Alt}}
{{::item.EventDates[0]}}
{{::item.PriceRange}}
{{::item.MoreDatesText}}
{{::date}}

Tierisches Victoria

Mehr