Welcome, skip to the content.

Einheimische See- und Raubvögel lassen sich am besten auf dem Rundweg um den Kings Billabong bei Mildura, aber auch im Hattah-Kukyne National Park sowie an den Pink Lakes im Murray Sunset National Park ausmachen.

Ebenso gelten die Lagunen und Billabongs des Barmah State Parks und die Wälder östlich von Echuca als hervorragende Möglichkeit australische Wildvögel in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten.

Die Insel Gunbower Island bei Echuca ist  Heimat für Kängurus, Emus sowie Beutelmarder, aber auch Schlangen und Vögel. Koalas trifft man am besten auf der nahen Insel Ulupna Island.

In den Nebengewässern und Billabongs rund um den Murray lebt auch das scheue Schnabeltier (Platypus), das sich gern im dichten Uferschilf versteckt.

Nordöstlich von Mildura schließt der Mungo National Park an, der unter anderem die trockene Heimat des Roten Riesenkängurus, Ameisenigel (Echidnas), mehrerer Raubvögel, Schlangen und anderer Reptilien ist.

Tiere in der region