Welcome, skip to the content.

Denkmalgeschützte Gebäude

Royal Exhibition Building

Nicht viele Messehallen auf der Welt stehen auf der Weltkulturerbe-Liste der UNESCO, das Royal Exhibition Building in Melbourne schon. Es ist eines der ältesten Ausstellungsgebäude der Welt. Seit 1880 finden in dem prächtigen Komplex internationale Messen und Ausstellungen statt.

Bei seiner Eröffnung 1880 war das Royal Exhibition Building das größte Gebäude Australiens und das höchste Melbournes. Der Architekt, ein Fan des Rundbogenstils, baute eine Kuppel, die an florentinische Gebäude aus dem 15. Jahrhundert erinnert.

Die Royal Exhibitions Hall liegt mitten in einem großen Park, den Carlton Gardens, die ebenfalls Ende des 19. Jahrhunderts entstanden. Mächtige alte Bäume säumen die Wege, in den Büschen sind Possums und viele andere Tiere zu Hause.

2004 wurde das Royal Exhibition Building samt den Carlton Gardens als erstes Gebäude Australiens zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Wer es besichtigen will, kann sich einer geführten Tour anschließen, die fast täglich um 14 Uhr stattfinden, oder eine der zahlreichen Veranstaltungen besuchen.

Carlton Gardens und das Royal Exhibition Building liegen am Rande der Innenstadt und sind leicht zu erreichen. Die City Circle Tram hält direkt an der Ecke Victoria Parade/Nicholson Street gegenüber des Parks.

Content: Tourism Victoria