Welcome, skip to the content.

Der Shrine of Remembrance ist eines der bekanntesten Wahrzeichen Melbournes. Es eröffnete als Kriegsmahnmal im Jahre 1934 zum Gedenken an australische Soldaten, die in weltweiten Konflikten und Kriegen dienten. Nach Vorbild klassischer Architektur wurde der Schrein von Veteranen des ersten Weltkrieges erbaut.

Das imposante Gebäude steckt voller Bedeutung und Symbole. Es steht in erhöhter, exponierter Lage auf einer Grünfläche am südlichen Ende des kulturellen Viertels von Melbourne. Von hier aus eröffnet sich eine beeindruckende Aussicht auf die Skyline des CBD.

Ein Lichtstrahl sucht sich halbstündlich den Weg über den Gedenkstein, wie auch um 11 Uhr am 11. Tag des 11. Monats.  Unterhalb des inneren Sakralraums entfaltet sich ein Labyrinth ausgestattet mit 800 Kunstwerken, historischen Artefakten und persönlichen Gegenständen australischer Kriegshelden.

Sonderausstellungen und Veranstaltungen finden das ganze Jahr über statt. Geführte Touren  werden täglich um 11:00 sowie 12:45 ab dem Besucherzentrum angeboten.

Content: Shrine of Remembrance

Mehr Info

Soziale Medien:
Einrichtungen:
  • Busparkplatz
  • Interaktives Zentrum
  • Öffentliche Toiletten
Eintrittspreise:

Free Entry

Barrierefreier Zugang:

  • Default Description
  • Wheelchair
  • Hearing Impaired