Welcome, skip to the content.

Die Stadtteile Prahran, Windsor, Toorak und South Yarra sind mit ihren eleganten Boutiquen das Modezentrum von Melbourne, bestückt mit australischen und internationalen Designerschöpfungen, dazu schicke Cafés und gemütliche Bars.

Zwischen Punt Road und Chapel Street ist Toorak Road die beste Adresse für lokale und internationale Designer, ungewöhnliche Accessoires, stilvolle Inneneinrichtungen und Restaurants. Neben australischen Top-Designern hat die Chapel Street auch einen Bazar für Retro- und Kitschliebhaber.

Greville Street und Prahran Market

Für eine coole Alternative lohnt sich der Umweg zur Greville Street für ausgefallene Retro–Mode und Streetwear, Schmuck und Schallplattenläden. Der Prahran Market ist der älteste und wahrscheinlich beste Lebensmittelmarkt der Stadt. Die nahe gelegene High Street ist ein Bild dezenter Kultiviertheit und beherbergt Spezialgeschäfte und Boutiquen.

Das hauptsächlich von Mode geprägte Viertel Toorak ist geradezu ideal zum „People Watching”. Abends gibt es Musik im „Revolver Upstairs“, im „White Charlie“, im „Lucky Coq“, im „OneSixOne“ und im „Boutique“. Aber auch Kunstgalerien haben sich in Toorak angesiedelt.

Für Gruppen ab zehn Personen öffnet das Como House seine historischen Türen sowie die Gartenanlage und gibt Einblick in den herrschaftlichen Lebensstil einer der reichsten Siedlerfamilien Australiens.

Und so kommen Sie hin:

Mit der Tram: Ab Swanston Street Linie 8 (bis Toorak Road), Linie 72 (bis Commercial/Malvern Road) oder Linie 6 (bis High Street); die Linie 78/79 fährt die gesamte Chapel Street entlang (von North Richmond bis Prahran/St Kilda).

Mit dem Zug: Ab Flinders Street Station mit den Linien Frankston oder Pakenham/Cranbourne bis South Yarra Station (umsteigen in die Tram Nummer 8 Richtung Como House und Toorak Village).Oder mit der Sandringham-Linie bis Prahran Station (etwa 20 Minuten).