Welcome, skip to the content.

Hinterhöfe spielen die Hauptrolle

Melbournes kleine Gassen waren zunächst nur die Hintereingänge der Bauten auf den Hauptstraßen. Einige wurden später überdacht. Verpassen sollten Sie auf keinen Fall die Block Arcade und die älteste Passage, die Royal Arcade. Hardware Lane, Degraves Street und Centre Place wetteifern ebenfalls darum, Sie zu verwöhnen. Finden Sie unscheinbare Lokale, die sich als kuschelige Jazzclubs, schrille Vinotheken oder charmante Spelunken offenbaren.

Die Stadtgassen im Zentrum sind mit ihren versteckten Boutiquen, bekannten Restaurants, super winzigen Cafés und kuriosen Bars voller Überraschungen und eine Fundgrube für Einmaliges. Machen Sie eine Pause abseits vom Mainstream und tauchen Sie in Gassen ein, die übervoll mit Graffitis und Wandmalereien, Leuchtreklamen und Kneipenschildern sind und auch einfach als Open Air Galerie genutzt werden.

In der Crossley Street warten Art Deco-Lampen, nostalgische Spielsachen, Figürchen aus den Sixties, Kristalle, Mineralien und Dinge aus Bakelit auf Sie. Das Kimono House biegt von Swanston Street ab.

In der Guildford Lane gibt es ausgefallene Galerien. Die Backsteinbauten dienten früher unter anderem als Möbellager, heute beherbergen die Lofts zeitgenössische Ausstellungen sowie außergewöhnliche Vernissagen bei Utopian Slumps. Die Laneways präsentieren außerdem ein jährlich wechselndes Programm für Kunst im Öffentlichen Raum.

Und so kommen Sie hin:

Kostenfreie City Circle Tram: Auf Höhe Swanston oder Elizabeth Street aussteigen. Ansonsten jede Straßenbahnhaltestelle entlang dieser Straßen als Anfangspunkt nehmen. Oder mit dem Melbourne City Tourist Shuttle zum Federation Square, dann zu Fuß.

Empfehlungen

Ihre Suchkriterien ergaben keine Ergebnisse.

Bitte ändern Sie Ihre Suchbegriffe oder Suchfilter und versuchen Sie es noch einmal.

Stadtviertel

South Melbourne und Albert Park

In Melbournes ältesten Stadtteilen verbindet sich glanzvolle Vergangenheit mit moderner Gegenwart.

St Kilda

Vom Seebad der vornehmen Gesellschaft zur coolen Beach Community mit Live-Musik und Zwergpinguinen.

Prahran, Windsor, Toorak und South Yarra

Toorak Road ist die beste Adresse für lokale und internationale Designer und zum „People Watching”.

Docklands

Melbournes moderne Hafencity beherbergt viele gute Restaurants und schicke Wohnungen.

Bourke Street Mall

Die Ladengalerie zwischen Swanston und Elizabeth street startet am ehemaligen General Post Office.

Fitzroy

Melbournes Kreative sind in Fitzroy zu Hause: Hier treffen sich Design, Kunst und spanisches Flair.

Chinatown

Das älteste Chinatown bietet traditionelle Feste, hippe Bars und innovative Restaurants.

Das könnte Ihnen auch gefallen..

Melbourne

Shopping

Shopping-Metropole Melbourne: lokale Modedesigner und weltbekannte Labels, große Einkaufszentren und kleine Läden.

Essen und Trinken

Bars

Am Abend verlagert sich das Leben in die Bars. Mal stylish, mal abgefahren, mal traditionell, aber nie langweilig.

Sehenswürdigkeiten

Touren

Lassen Sie sich die Highlights Victorias von erfahrenden Profis zeigen. Kompetente Guides führen Sie zu den interessantesten Plätzen.

Essen und Trinken

Restaurants

Wie wär's heute mit libanesisch, indisch, oder doch lieber Tapas beim Spanier? Auf was auch immer Sie Appetit haben, Melbourne hat es.