Welcome, skip to the content.

Eldorado für Outdoor-Fans: Der Nationalpark Mount Buffalo lockt das ganze Jahr über vor allem aktive Besucher an. Im Winter ziehen Langläufer durch den Park, im Sommer Wanderer, um die mehr als 90 Kilometer langen, gut ausgeschilderten Wege zu erkunden.

Geübte Kletterer nutzen die bizarren Felsformationen und Granitblöcke zum Abseiling, und an den Hängen sieht man Gleitschirmflieger. Wer es weniger aufregend mag, nimmt sich die Aussichtspunkte zum Ziel, etwa „Bents Lookout“ oder „The Horn“. So heißt das 1.723 Meter hohe Fels-Plateau, dass Sie vom Parkplatz aus in 45 Minuten erreichen. Oben werden Sie mit einem grandiosen Panoramablick belohnt.

Der Nationalpark Mount Buffalo ist einer der ältesten in den Alpen Victorias. In den Wäldern und Eukalyptus-Hainen leben Kängurus, Wallabys, Opossums und Gleitbeutler. Im Frühling und im Sommer sind die Hänge mit Wildblumen bedeckt.

Am Lake Catani gibt es einen Campingplatz. Viele Urlauber erkunden von dort aus den See mit dem Kanu oder versuchen sich im Fliegenfischen.

Das könnte Ihnen auch gefallen

High Country

Tierwelt

Wandern oder klettern Sie zu Kängurus, Wombats und Vogelnistplätzen und genießen Sie dabei spektakuläre Aussichten von hohen Gipfeln.

Sehenswürdigkeiten

Routenvorschläge

Einfach losfahren: Victoria entdecken Sie am besten mit dem Auto. Fünf Vorschläge für Ihre Routen, damit Sie kein Highlight verpassen.

Sehenswürdigkeiten

Outdoor-Abenteuer

Sie wollen aktiv werden? Victoria ist wie geschaffen für Outdoor-Abenteuer. Trekking, Rafting, Biken, Klettern – hier können Sie sich austoben.