Welcome, skip to the content.

Wenn Sie im King Valley an die Tür eines Weinkellers klopfen, können Sie davon ausgehen, dass Sie einer traditionsreichen Weindynastie aus Bella Italia begegnen. Vor allem immigrierende Italiener ließen sich hier einst nieder, um ihre Familientraditionen im Weinbau in Australien weiterzuleben. Deshalb wird das King Valley auch gerne als Little Italy bezeichnet. Freuen Sie sich auf italienische Klassiker wie Nebbiolo, Sangiovese, Pinot Grigio, Dolcetto, Arneis und Barbera.

Auch in den Küchen des King Valleys ist der mediterrane Einschlag spürbar. Besuchen Sie zum Beispiel die angegliederten Restaurants von Pizzini Wines und Dal Zotto Estate für handgemachte italienische Gaumenfreuden gepaart mit einem hervorragenden Glas Wein. International bekannt ist das Weingut Brown Brothers, dessen Flaschen Sie mit ein wenig Glück auch in gut sortierten europäischen Weinhandlungen finden.

Ungewöhnlich für Australien wird im King Valley auch seit einiger Zeit Prosecco produziert. Den Startschuss hierzu gab Familienoberhaupt Otto Dal Zotto im Jahr 2000. Seitdem folgten andere Winzer seinem Beispiel, und die „Prosecco Road“ wurde geboren. Folgen Sie diesem Food and Wine Trail, um herrliche, rustikale italienische Küche zu genießen. Vor allem im November können Sie das Dolce Vita im King Valley zelebrieren. Dann veranstalten viele Kellereien Tage der offenen Tür, um den Frühling zu begrüßen.