Welcome, skip to the content.

Overview

Ballarat

Victorias größte Stadt im Inland begeistert Besucher mit moderner Kunst, Events, leckerem Essen und einer faszinierenden Geschichte.

Zu Zeiten des Goldrauschs nahm die Stadt eine führende Rolle ein. In der prunkvollen Architektur der breiten Boulevards mit Statuen und Parks lässt sich noch erahnen, dass Ballarat einst zu den reichsten Städten des Landes gehörte. Nirgendwo sonst in Australien war der Goldrausch so präsent. Der fast 63 Kilo schwere „Welcome Nugget“ war bei seiner Entdeckung im Jahre 1858 eine Weltsensation und gilt bis heute als zweitgrößter Goldfund aller Zeiten. Erst vor wenigen Jahren machten Hobbygoldschürfer weltweit von sich Reden, als sie nahe Ballarat einen immerhin fünf Kilo schweren Goldklumpen nur knapp unter der Erdoberfläche entdeckten. Dem Thema Gold widmet sich auch Sovereign Hill. Im größten Freilichtmuseum Australiens können Sie selbst auf Goldsuche gehen, in eine echte Mine einfahren und sich unter die kostümierten Laiendarsteller im originalrekonstruierten Goldgräberdorf mischen. Jeden Abend erinnert die dramatische „Blood on the Southern Cross“ Sound und Lichtshow an die Eureka Stochade.

Der bewaffnete Aufstand Eureka Stochade schuf einst die Voraussetzung für die Gründung des australischen Staates. Nach einem besonders blutigem Gefecht am 3. Dezember 1854, in dem die Goldschürfer für mehr Rechte kämpften, kam es auch in der restlichen Bevölkerung immer öfter zu Protesten. Der damalige britische Gouverneur lenkte ein. Ein allgemeines Wahlrecht wurde eingeführt, das Steuersystem revidiert und die Goldsucher erhielten Mitspracherecht in der Gesetzgebung. Ein Jahr später galten die Forderungen der Goldsucher als erfüllt, und der Weg für ein unabhängiges und modernes Australien innerhalb des britischen Commonwealth war geebnet.

Kulturfans zieht es in die Art Gallery of Ballarat, Australiens älteste regionale Kunstgalerie oder in „Her Majesty’s Theatre“, das erstmals 1875 seine Pforten öffnete.

Tier- und Naturliebhaber sollten sich einen Besuch im Ballarat Wildlife Park nicht entgehen lassen. Berühmt wurde der Park durch den inzwischen verstorbenen Wombat Patrick, der als ältester Wombat überhaupt in die Geschichte einging. Hier kommen Sie vielen australischen Tieren wie Koalas, Kängurus und Dingos sowie Wombats bei so genannten „Animal Encounters“ sehr nahe. Unweit von Ballarat, am Mount Buninyong beginnt zudem der Goldfields Track – eine 210 Kilometer lange Route für Wanderer und erfahrene Mountainbiker, die bis nach Bendigo reicht.

Auch Foodies kommen in Ballarat auf ihre Kosten. Das Catfish Restaurant trägt eine Kochmütze des „The Age Good Food Guides“ und auch in den vielen weiteren Restaurants, Bars und Pubs herrscht stets großer Andrang.

Ihre Suchkriterien ergaben keine Ergebnisse.

Bitte ändern Sie Ihre Suchbegriffe oder Suchfilter und versuchen Sie es noch einmal.

Sehenswertes

3 von 5 Ergebnissen

Hotels

Craig’s Royal Hotel Ballarat

Das Haus ist eines der ältesten Grand Hotels Australiens und setzt seit seiner Eröffnung im Jahre 1853 Maßstäbe für Gastlichkeit.


Vom $160 - $550

Geschichte des Goldrauschs

Sovereign Hill

Für Nostalgiker: Das lebendige Freilichtmuseum inszeniert mit kostümierten Laien aufwändig die Zeit des Goldrausches im 19. Jahrhundert.

Tierwelt, Zoos & Farmen

Ballarat Wildlife Park

In dem 32 Hektar großen Tierpark können Sie Koalas, Wombats, Kängurus und sogar Krokodile in ihrer natürlichen Umgebung hautnah erleben.

{{::accreditation.Alt}}
{{::item.EventDates[0]}}
{{::item.PriceRange}}
{{::item.MoreDatesText}}
{{::date}}