Welcome, skip to the content.

Delfine in den Gippsland Lakes

Seenlandschaft mit Delfinen: Die Gippsland Lakes sind mit über 400 Quadratkilometern das größte Netz an Seen, Marschland und Lagunen in Australien. Sie reichen bis zum Ozean, sind aber durch die Dünen am Ninety Mile Beach vom Meer getrennt. 

Vom beliebten Urlaubsort Lakes Entrance erreichen Sie den Strand zu Fuß über eine kleine Brücke. Hier können Sie sich auch ein Boot mieten und die vielen Inseln in den Gippsland Lakes erkunden. Unterwegs halten Sie Ausschau nach Delfinen und Pelikanen. 

Auf Rotamah und anderen Inseln bekommen Vogelliebhaber große Augen. Hier sind mehr als 190 Vogelarten dokumentiert. Auf Raymond Island kauen in den Eukalyptus-Bäumen Koalas auf den Blättern herum, zwischendrin hüpfen Kängurus. Auch seltene Opossums und Ameisenigel bekommen Sie mit etwas Glück vor die Kamera. 

Angler fangen sich ihren Fisch für den Grill selbst. Hier beißen unter anderem Blaufische, Meeräschen, Brassen und die Tunfischart Skip-Jack an. Profis holen auch Garnelen aus dem Wasser.

Leckerer Fisch lässt sich auch genießen, ohne selbst zur Angel zu greifen. Lakes Entrance gilt dabei als das Zentrum für Seafood in der Region. Die 5.000-Seelen-Gemeinde zählt zahlreiche Restaurants, die frisches aus den Seen und dem Meer servieren. Eine gute Adresse für Fischfreunde ist auch das malerische Örtchen Metung, das auch viele Künstler anzieht.

Die Gippsland Lakes liegen gut 300 Kilometer von Melbourne entfernt. Die Hauptseen Lake King, Lake Victoria und Lake Wellington werden von mehreren Flüssen aus dem Hinterland gespeist.

Ihre Suchkriterien ergaben keine Ergebnisse.

Bitte ändern Sie Ihre Suchbegriffe oder Suchfilter und versuchen Sie es noch einmal.

Gippsland

Ninety Mile Beach

Mit 150 Kilometern einer der längsten Sandstrände der Welt, und das schnurstracks geradeaus. Hier können Sie Wale und Delfine beobachten.

{{::accreditation.Alt}}
{{::item.EventDates[0]}}
{{::item.PriceRange}}
{{::item.MoreDatesText}}
{{::date}}

Das könnte Ihnen auch gefallen

Regionen in Victoria

High Country

Australische Alpen: Skifahren und Langlauf wechseln sich mit Mountainbiking und Wandern ab. Outdoor-Freunde sind im High Country richtig.

Sehenswürdigkeiten

Routenvorschläge

Einfach losfahren: Victoria entdecken Sie am besten mit dem Auto. Fünf Vorschläge für Ihre Routen, damit Sie kein Highlight verpassen.

Gippsland

Tierwelt

Koalas, Kängurus, Wombats, Ameisenigel, viele Vogelarten und Emus lieben Gippslands weitläufige Natur und spektakuläre Nationalparks.

Regionen in Victoria

Great Ocean Road

Entdecken Sie eine der Traumstraßen der Welt. Die schönste Panoramaroute Australiens schlängelt sich entlang der Küste.