Welcome, skip to the content.

Touristen-Visa

Deutsche, österreichische und Schweizer Staatsbürger brauchen für Australien ein Visum. Das erledigt in der Regel Ihr Reisebüro für Sie, bei dem Sie die Flugtickets nach Australien buchen. Die Reiseprofis haben über ihr Reservierungssystem Zugriff auf die so genannte "Electronic Travel Authority", kurz ETA.

Sie können sich Ihr Australien-Visum aber auch selbst besorgen.  Das bekommen Sie schnell und unkompliziert im Internet auf der Seite der australischen Einwanderungsbehörde. Dort melden Sie sich als so genannter eVisitor an.

Füllen Sie das Online-Formular aus und schicken Sie die Daten zusammen mit Ihrer E-Mail-Adresse ab. In der Regel erhalten Sie binnen Minuten Ihre Einreisegenehmigung. Dieses Visum ist ein Jahr lang gültig für einen oder mehrere Aufenthalte von bis zu drei Monaten und kostet nichts.

Working Holiday Visa

Bei jungen Leuten ist es trendy, nach dem Abi durch Australien zu reisen und zwischendrin zu jobben. Speziell dafür gibt es das Working Holiday Visa für Besucher zwischen 18 und 30 Jahren.

Damit dürfen Sie bis zu einem Jahr bleiben und jeweils bis zu sechs Monaten bei einem Arbeitgeber arbeiten und bis zu vier Monaten studieren. Dieses Visum sollten Sie einige Monate vor der Anreise beantragen. Es kostet 420 A$. Unter bestimmten Voraussetzungen kann auch eine Verlängerung um ein weiteres Jahr beantragt werden.

Sonstige Visa

Wenn Sie länger bleiben wollen als drei Monate, studieren möchten, zu einer besonderen Besuchergruppe gehören oder eine andere Staatsbürgerschaft besitzen, finden Sie auf der Website der australischen Einreisebehörde Infos für Ihr Visum.
Auch bei der australischen Botschaft in Berlin oder Wien bzw. beim Australischen Konsulat in Genf erhalten Sie weitere Auskünfte.