Welcome, skip to the content.

Viele Wege führen nach Melbourne. Von Deutschland aus haben Sie die Wahl zwischen mehr als einem Dutzend Fluggesellschaften. Sie können wahlweise über Asien, den Arabischen Golf oder die USA fliegen. Für einen Nonstop-Flug ist die Strecke zu weit. Je nach Airline müssen Sie einen oder zwei Stopps einplanen. Oftmals bieten die Fluggesellschaften auch günstige Stopover Programme an. Tipp zur Reiseplanung: Achten Sie auf die Umsteigezeiten auf der Strecke.

Schnelle tägliche Verbindungen bieten die australische Qantas und Dubais Fluglinie Emirates an. Sie fliegen mehrmals täglich von Düsseldorf, Hamburg, Frankfurt und München via Dubai nach Melbourne. Ähnlich ist es bei Singapore Airlines, die zweimal täglich von Frankfurt und täglich von München über Singapur nach Melbourne fliegt.

Hier eine Übersicht von Fluggesellschaften, die Verbindungen von Deutschland nach Melbourne  anbieten:
British Airways
Cathay Pacific
Etihad Airways/Airberlin
Emirates
Lufthansa
Malaysia Airlines
Qantas
Qatar Airways
Singapore Airlines
Thai Airways
Vietnam Airlines

Wenn Sie Ihre Australien-Reise in einer anderen Stadt beginnen, kommen Sie auf Inlandsflügen mit Jetstar, Qantas, und Virgin Australia nach Melbourne.

Der internationale Flughafen von Melbourne liegt etwa 25 Kilometer nordwestlich der Stadt. Die Fahrt mit dem Taxi dauert knapp eine halbe Stunde und kostet zwischen 50 und 60 A$. Günstiger wird es mit den Skybus, die alle zehn Minuten in die Innenstadt fahren. Die Fahrt vom Flughafen zum Bahnhof Southern Cross Station in der City kostet 18 A$.